Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 03.03.16 | Erstellt: 01.03.16 | Besuche: 4498
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes - Neue Regeln für die Befristung von Nachwuchswissenschaftlern

Ende Januar 2016 hat die Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) den Bundesrat passiert. Die Neuregelungen sollen nach Ausfertigung durch den Bundespräsidenten und Verkündung im Bundesgesetzblatt voraussichtlich im März 2016 in Kraft treten.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 3/16