Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 28.11.12 | Erstellt: 15.09.12 | Besuche: 4317
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Wissenschaft folgt dem Freiheitsgebot. Verfassungsrechtlicher Widerstand gegen Zivilklauseln an Hochschulen

An vielen Hochschulen in Deutschland gibt es intensive und oft hochemotionale Debatten über die Einführung einer sog. „Zivilklausel“. Diese soll jedwede Forschungstätigkeit unterbinden, die militärisch genutzt werden könnte. Ist aber eine solche Klausel mit dem Grundrecht der Wissenschaftsfreiheit vereinbar? Eine Analyse aus rechtswissenschaftlicher Sicht.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 10/2012