Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 10.02.21 | Erstellt: 29.01.21 | Besuche: 1306
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Zum Verhältnis von Wissenschaft und Demokratie

Die Wissenschaften und die ihnen zugrundeliegende Bildung haben an der Etablierung und Aufrechterhaltung der Demokratie einen wesentlichen Anteil. Was hat sich im Verhältnis Wissenschaft und Demokratie verändert? Warum ist es wichtig, die unterschiedlichen Rollen von Wissenschaft und Politik im Auge zu behalten?

Prof. Dr. Michael Hagner ist Professor für Wissenschaftsforschung an der ETH Zürich.

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 02-2021