Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 16.02.21 | Erstellt: 29.01.21 | Besuche: 575
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Digitaler Durchbruch? Aktuelles zu Hochschulprüfungen in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie hatte im Jahr 2020 nicht nur erheblichen Einfluss auf das Voranschreiten der digitalen Lehre. Auch digitale Prüfungsformate haben in diesem Zusammenhang enormen Zuspruch erfahren und wurden vielerorts (erstmals) umgesetzt. Wie gestaltet sich das Vorgehen der Hochschulen bisher in der Praxis? Wo liegen die Schwierigkeiten? Worauf müssen sich Prüferinnen und Prüfer künftig einstellen?

Dr. Sandra Schlüter ist Rechtsanwältin und Justiziarin im Deutschen Hochschulverband.

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 02-2021
  • von Redaktion WIM'O | 17.02.21 Als Hintergrundinformation zum Thema auch interessant: "Lehre und Prüfungen in der Coronazeit – aktuelle rechtliche Fragestellungen – Bericht über die Tagung vom 30.10.2020 Karoline Haake.pdf", online unter https://www.wissenschaftsmanagement-online.de/system/files/downloads-wimoevent/Lehre%20und%20Pr%C3%BCfungen%20in%20der%20Coronazeit%20%E2%80%93%20aktuelle%20rechtliche%20Fragestellungen%20%E2%80%93%20Bericht%20%C3%BCber%20die%20Tagung%20vom%2030.10.2020%20Karoline%20Haake.pdf
Zum Kommentieren bitte einloggen.