Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 08.11.21 | Erstellt: 05.11.21 | Besuche: 970
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Digital vernetzen – geht das?

Wegen Corona fallen viele persönliche Begegnungen bei der Arbeit weg. Die Hochschule für Technik Stuttgart hat die Vernetzungsmethode „Working Out Loud“ mit ihren Mitarbeitenden ausprobiert. Die Ergebnisse zeigen, dass auch digital wertvolle Beziehungen entstehen können

Von Elena Schön, Ann Kristin Graumann und Susanne Rytina
Elena Schön ist Innovationsmanagerin im Rahmen der Förderinitiative „Innovative Hochschule“ an der Hochschule für Technik Stuttgart. Sie fördert und begleitet Forschende und Studierende bei ihren Gründungsvorhaben.
Ann Kristin Graumann ist Innovationsmanagerin im Rahmen der Förderinitiative „Innovative Hochschule“ an
der Hochschule für Technik Stuttgart. Sie etabliert neue Formen der Zusammenarbeit für mehr Forschungstransfer in die Gesellschaft.
Susanne Rytina ist Wissenschaftskommunikatorin im Rahmen der Förderinitiative „Innovative Hochschule“
an der Hochschule für Technik Stuttgart. Sie macht Forschung für die Gesellschaft sichtbar.

Quellen:
Erschienen in DUZ Wissenschaft & Management, Ausgabe 09/2021, S. 40-42, www.wissenschaft-und-management.de