Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 29.10.21 | Erstellt: 29.10.21 | Besuche: 369
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Doktorandin oder Doktorand – Wer ist schneller und von wem gibt es mehr?

Eine Promotion ist mit einem erheblichen Aufwand an Zeit und Kosten verbunden. Neben dem Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten ist vielfach die Hoffnung auf bessere Jobs und Karrierechancen ein Motivationsgrund für Promovenden, die nicht an den Hochschulen weiter forschen und lehren. Mit der Anzahl der abgeschlossenen Promotionen und dem Alter der Promovenden bei Abschluss setzt sich die Interaktive Grafik des Monats November auseinander.

Klicken Sie auf die Grafiken, um ein Geschlecht hervorzuheben. Wiederholtes Klicken löst die Hervorhebung auf. Über die Filterleiste können Sie nach Fächergruppen und Jahr sortieren.

Quellen:
Destatis, Stand November 2021 I Auswertung und Darstellung rheform GmbH 2021
Bild
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
  • von Theo Hafner | 29.10.21 Mit der Novellierung des Hochschulstatistikgesetzes 2016 wurden die Berichtspflichten rund um die Doktorandinnen und Doktoranden neu geregelt. Erste Informationen zu den Promotionsabschlüssen finden Sie in der Interaktiven Grafik des Monats November. Im Fokus: Absolute Entwicklung der Promotionsabschlüsse nach Geschlecht und Alter bei Erreichen des Abschlusses.
Zum Kommentieren bitte einloggen.