Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 24.03.21 | Erstellt: 19.03.21 | Besuche: 118
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

"Gruppendenken befeuert suboptimale Lösungen"

Der Medizinsoziologe Prof. Dr. Holger Pfaff ist Mitglied einer interdisziplinären Expertengruppe, die sich kritisch-konstruktiv mit dem Pandemiekurs der Bundesregierung auseinandersetzt. Er übernahm 1997 die Professur für Medizinische Soziologie an der Universität zu Köln. Seit 2009 ist er Direktor des Instituts für
Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR) der Uni Köln und der Uniklinik Köln.

Das Interview führte Johannes Fritsche

Quellen:
Erschienen in DUZ - Magazin für Wissenschaft und Gesellschaft vom 19.03.2021 (duz MAGAZIN 03/2021)
Bild