Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 04.01.23 | Erstellt: 30.12.22 | Besuche: 152
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Studierende mit Beeinträchtigung: Abbruchrisiko steigt

Studierende mit Beeinträchtigung stehen im Studium oft vor besonderen Herausforderungen. Im Zuge der Corona-Pandemie haben sich ihre Studienbedingungen nochmals erschwert. Welche Auswirkungen hatte das auf das Abbruchrisiko dieser Studierendengruppe?

Mareike Rußmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
Dr. Markus Lörz ist Leiter der Forschungsgruppe „Entstehung und Abbau von Bildungsungleichheiten im Kindes- und Jugendalter“ am DIPF Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation.
Dr. Nicolai Netz ist Leiter der Nachwuchsgruppe „Mobilität von Hochqualifizierten“ am DZHW.

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 1-2023