Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 21.12.20 | Erstellt: 18.12.20 | Besuche: 212
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Aus Tradition kritisch

Eine freie, demokratische Gesellschaft bedarf einer unabhängigen, mitunter auch selbstkritischen Wissenschaft und einer freien Presse. Mit der Gründung der DUZ vor 75 Jahren schufen Dozenten und Studierende eine Plattform zum Dialog mit sich selbst und mit der Gesellschaft.

Mit Standpunkten "Wo steht die Wissenschaft heute?" von Prof. Dr. Jutta Allmendinger (WZB), Dr. Michael Hanssler (Gerda Henkel Stiftung), Prof. Dr. Peter-André Alt (HRK), Dr. Erik Schilling (Junge Akademie) und dem Sozialhistoriker Prof. Dr. Jürgen Kocka

Quellen:
Erschienen in DUZ - Magazin für Wissenschaft und Gesellschaft vom 18.12.2020 (duz MAGAZIN 12/2020)
Bild