Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 29.10.16 | Erstellt: 01.07.16 | Besuche: 3188
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Gemeinsam in die „Infrastrukturen des Wissens“ investieren

In den letzten Monaten haben Bund und Länder einige wichtige wissenschaftspolitische Weichen gestellt. Auffällig und bedauerlich: Sanierung und Ausbau der Hochschulbauten sind bisher ein blinder Fleck bei der Neuaufstellung des Wissenschaftssystems. Dabei ist der Hochschulbau seit Jahren unterfinanziert. Mit der letzten Grundgesetzänderung bietet sich die Chance, dringend notwendige Investitionen auf den Weg zu bringen und eine langfristige Finanzierung der Infrastrukturen des Wissens zu vereinbaren.

Ein Beitrag von Kai Gehring

Quellen:
Erschienen in: Magazin für Hochschulentwicklung 1/2016