Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 16.09.21 | Erstellt: 16.09.21 | Besuche: 176
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

In Sekundenschnelle erfunden - Können von Künstlicher Intelligenz geschaffene Werke geschützt werden?

Künstliche Intelligenzen (KIs) erarbeiten schon jetzt Lösungen für Probleme, die Menschen ihnen stellen. Es ist vorstellbar, dass eine starke KI irgendwann ebenso wie ein Mensch autonom Erfindungen macht und eigene Werke schafft. Gäbe es für diese Werke Schutzrechte?

Linda Kuschel ist Juniorprofessorin für Bürgerliches Recht, Immaterialgüterrecht sowie Recht und Digitalisierung an der Bucerius Law School in Hamburg.

Die Fragen stellte Charlotte Pardey

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 9-2021