Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 28.04.21 | Erstellt: 31.03.21 | Besuche: 576
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Reisen nach Corona - Über Flugreisen in der Wissenschaft

Dienstreisen, und dabei besonders Flüge, haben vor der Corona-Pandemie hinter dem Gebäudebereich für den höchsten CO2-Austoß an vielen Hochschulen gesorgt. Verzichten kann eine internationale Wissenschaft auf das Fliegen nicht. Gleichzeitig hat die Pandemie verdeutlicht, was auch virtuell möglich ist. Dieses Momentum wollen einige nutzen.

Jürgen Gerhards ist Professor für Makrosoziologie an der FU Berlin und Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina.

Das Interview führte Katrin Schmermund

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 04-2021