Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 18.04.23 | Erstellt: 31.03.23 | Besuche: 1872
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Zulässiges Hilfsmittel für Hochschulprüfungen? Rechtliche Aspekte von ChatGPT

Chatbot ChatGPT wirft auch prüfungsrechtliche Fragen an Hochschulen auf. Welchen Rahmen setzt das Urheberrecht? Wie kann man ChatGPT als Hilfsmittel bewerten? Welche Regelungen und Reformen sind denkbar?

Johannes Nehlsen leitet die Stabsstelle IT-Recht der bayerischen staatlichen Universitäten und Hochschulen mit Sitz im Rechenzentrum der Universität Würzburg.
Tilmann Fleck studiert Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg und unterstützt die Stabsstelle.

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 4-2023
  • von Redaktion WIM'O | 25.04.23 Eine kritische Stimme zum Umgang mit ChatGPT bzw. ein Hilferuf aus dem englischsprachigen Lehrendenkontext findet sich in dem in InsideHigherEd-veröffentlichten Meinungsartikel "ChatGPT löst einen Bildungsnotstand aus" von Inara Scott www.insidehighered.com/opinion/views/2023/04/18/yes-we-are-chatgpt-crisis
Zum Kommentieren bitte einloggen.